Veranstaltung 

Titel:
J. S. Bach: h-Moll-Messe
Wann:
26.03.2018 19.30 h - 21.30 h
Wo:
Dom zu Brixen - Brixen

Beschreibung

Johann Sebastian Bach:
Messe in h-Moll BWV 232

Ulrike Hofbauer, Sopran
Anna Willerding, Sopran
Margot Oitzinger, Alt
Virgil Hartinger, Tenor
Raphael Fingerlos, Bass

Collegium Vocale Salzburg
L'Orfeo Barockorchester

Leitung: Michi Gaigg

unterstützt durch die Stiftung Südtiroler Sparkasse

Veranstaltungsort

Dom zu Brixen
Ort:
Dom zu Brixen

Der Dom Mariae Aufnahme in den Himmel und St. Kassian zu Brixen ist die ranghöchste Kirche in Südtirol und gehört zum ehemals einflussreichen Fürstbistum Brixen
(heute Diözese Bozen-Brixen). Der Wohnsitz des Bischof war schon bald nach Gründung der Stadt Brixen von Säben nach Brixen verlegt worden.

Die Kathedra des Bischofs steht noch heute im Dom von Brixen, auch sind die ersten beiden Bischöfe von Bozen-Brixen (Joseph Gargitter und Wilhelm Egger) hier beigesetzt. Der Dom trägt die Titel Kathedrale und Basilica minor.Das Gotteshaus verfügt über eine bedeutende barocke Innenausstattung. Die Deckenfresken stammen von dem berühmten Tiroler Barockmaler Paul Troger. Das Hochaltarbild mit der Darstellung des Marientods ist ein Hauptwerk von Michelangelo Unterperger.
In unmittelbarer Nähe des Domes befinden sich der romanisch-gotische Kreuzgang mit Wandmalereien aus dem 15. Jh., die Frauenkirche, die Johanneskirche (ehemalige Taufkirche) sowie die Pfarrkirche St. Michael.